Immobilien

Bilder für das Bautagebuch: Bestellte Fliesen fotografieren

Mittwoch, 27. Juli 2022 - 17:40 Uhr

von dpa

Damit das Bad am Ende wie gewünscht aussieht, sollten Bauherren bei der Bestellung der Fliesen aufmerksam sein. Foto: Kai Remmers/dpa-tmn

Berlin (dpa/tmn) - Damit Bauherren ihre Bestellung von Baustoffen jederzeit belegen können, sollten sie Details dazu dokumentieren. Dazu rät der Verband Privater Bauherren (VPB).

Ärgerlich ist es, wenn bei einer Bestellung etwas schief geht, und dadurch andere Fliesen, Sanitärobjekte oder Baustoffe geliefert oder sogar eingebaut werden.

Werden zwischen Lager, Installateur und Baustelle Nummern verwechselt, kann es vorkommen, dass für die falsche Lieferung keiner die Verantwortung übernehmen will, so die VPB-Experten.

Tipp: Damit Bauherren nicht das Nachsehen haben, sollten sie Fotos von den bestellten Artikeln machen, und die Bilder ins Bautagebuch stellen.

Zudem ist es sinnvoll, wenn Bauherren direkt beim Großhändler mit der fertig ausgefüllten Bestellliste noch einmal zur Ware gehen und die Bestellnummern abgleichen.

© dpa-infocom, dpa:220727-99-177619/2

Leserkommentare

Die Kommentarfunktionalität ist um diese Uhrzeit deaktiviert.