Immobilien

Winterkleidung vor dem Einlagern noch einmal waschen

Montag, 1. März 2021 - 04:51 Uhr

von dpa

Die kalten Wintertemperaturen sind vorbei. Wer seine Winterkleidung nun wegpacken möchte, sollte sie vorher waschen. Foto: Jacob King/PA Wire/dpa

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Bei den ersten frühlingshaften Temperaturen denkt sich so mancher: Bloß weg mit der warmen Winterkleidung. Bevor die dicken Jacken und Mäntel aber wieder in die hinterste Schrankecke wandern, gibt es noch etwas zu tun. Frühlingsbeginn: Zeit, den Winter hinter sich zu lassen und die warme Kleidung wegzupacken. Doch egal, ob man die Klamotten jetzt noch einmal reinigt oder nicht - den Lager-Muff muss man im Herbst wieder herauswaschen. Lohnt es sich da nicht, die Stücke erst beim Hervorholen zur nächsten Saison wieder zu waschen?

Besser nicht, rät der Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel. Eine Reinigung schützt Wolle und Seide vor Mottenbefall. Doch auch Flecken in anderen Textilien können über die Monate im Sommerlager als Nährboden für Schimmelpilze dienen. Es lohne sich auch, die Schränke zum Aufbewahren vorher gründlich auszuwischen.

Leserkommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.