Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Kreis Steinfurt

Am Donnerstag heulen die Sirenen

Landesweiter Probealarm

Freitag, 1. März 2019 - 13:00 Uhr

von Newsdesk

Foto: pixabay

Eine stationäre Sirene auf einem Dach (Symbolfoto).

Am Donnerstag, 7. März, heulen im ganzen Kreis Steinfurt die Sirenen. Im Rahmen des landesweiten Probealarms wird um 10 Uhr der Alarm ausgelöst, heißt es in einer Mitteilung des Kreises. Großbrände und ähnliche Gefahren und Katastrophen hat es in der Vergangenheit auch schon im Kreis Steinfurt gegeben. In solchen Fällen sei es wichtig, die Bevölkerung schnellstmöglich zu warnen, teilte der Kreis mit. Neben den bewährten Kanälen wie Internet, Radio und Fernsehen sollen künftig verstärkt die Sirenen vor Ort genutzt werden.

Damit die Bürger im Ernstfall das Signal erkennen und entsprechend reagieren, gibt es am Donnerstag, 7. März, einen landesweiten Probealarm. Dabei wird allerdings nur die stationäre Sirene erprobt – anders als beim landesweiten Warntag, der im September zum ersten Mal stattgefunden hat. Er wird in diesem Jahr am Donnerstag, 5. September, wiederholt und dient dazu, alle Warnmittel zu erproben.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.