Kreis Steinfurt

„Eine lebenslange Aufgabe“

Barbara Markaj begleitet trauernde und verwaiste Eltern

Sonntag, 23. Januar 2022 - 13:00 Uhr

von Joke Brocker

Foto: Joke Brocker

Barbara Markaj kümmert sich seit März vergangenen Jahres in der katholischen Kirchengemeinde Seliger Niels Stensen in Lengerich um trauernde Eltern in einem Einzugsbereich bis nach Rheine. Auch einer Gruppe für trauernde Geschwister hat sie eingerichtet. Die mit Namen, Herzen und Regenbogen geschmückten Kerzen auf dem Tisch erinnern an durch Krankheit, Unfälle oder Suizid verstorbene Kinder und Jugendliche.

„Ein Kind zu verlieren, ist das Schlimmste, was ein Mensch erleben muss. Das ist eine lebenslange Aufgabe“, weiß Barbara Markaj. Die 38-jährige Diplom-Sozialpädagogin ist im März vergangenen Jahres als multiprofessionelle Mitarbeiterin vom Bistum Münster eingestellt worden und seither in der kathol...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits MV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein MV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0