Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Kreis Steinfurt

Eine Plastiktüte reicht schon ...

Die Gefahren des Kanalschwimmens und warum man nie von Brücken springen sollte

Mittwoch, 23. August 2017 - 16:00 Uhr

von Henning Meyer-Veer

Foto: Weßling

Wenn man im Kanal schwimmt, sollte man Abstand zu den Schiffen halten – so wie hier beim Steinbecker Triathlon.

Der Dortmund-Ems-Kanal und der Mittellandkanal im benachbarten Hörstel sind zwei große Wasserstraßen in der Region. In den Sommermonaten ist der „Kanal“ bei Badenden sehr beliebt. Was darf man aber als Badender im Kanal? Und vor allem, was nicht? Worauf muss man achten?Grundsätzlich, so Sascha Wein...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Möchten Sie weiterlesen?


Ich habe noch kein digitales Abonnement


 Registrieren

Wenn sie bereits einen Zugang besitzen, können Sie sich hier anmelden



Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0