Kreis Steinfurt

Heimatverein Dreiwalde rückt alte Grenzsteine wieder in den Fokus

Vor 600 Jahren gehörte Dreierwalde noch zur Mark Plantlünne

Donnerstag, 10. Juni 2021 - 17:00 Uhr

von Andreas Winnemöller

Foto: Andreas Winnemöller

Bernd Löchte von der historischen Arbeitsgruppe des Heimatvereins freut sich über die vorzeigbaren Ergebnisse der Arbeit seiner Gruppe. Hier steht er am alten Grenzstein an der Mühlenstraße.

An die bislang letzte kommunale Gebietsreform, die Ende des Jahres 1974 ihren Abschluss fand, können sich die Menschen jenseits der 50 Jahre hierzulande noch erinnern. Seither gehört zum Beispiel die bis dahin eigenständige Gemeinde Dreierwalde als einer von vier Stadtteilen zur Stadt Hörstel. Gebi...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits MV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein MV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0