Impfzentrum am FMO öffnet wieder

Impfzentrum am FMO öffnet wieder

Vor dem Hintergrund der hohen Nachfrage nach Impfungen gegen das Coronavirus und ihrer hohen Bedeutung für die Pandemiebewältigung, eröffnet der Kreis Steinfurt am Montag, 13. Dezember, wieder das Impfzentrum am Flughafen Münster-Osnabrück (FMO). Erste Termine können bereits am Mittwoch, 1. Dezember, gebucht werden.

„Vorrangig soll den Bürgerinnen und Bürgern dort die Möglichkeit für Auffrischungsimpfungen („Booster-Impfungen“) gegeben werden, sofern ihre Zweitimpfung mindestes sechs Monate zurückliegt. Aber auch Erst- und Zweitimpfungen sind weiterhin möglich“, heißt es in einer Pressemitteilung am Dienstagnachmittag.

Termine zwingend erforderlich

Die Buchung eines Termins sei zwingend erforderlich, schreibt der Kreis, um bei den nur begrenzt zur Verfügung stehenden Impfstoffmengen einen geordneten Ablauf sicherstellen zu können. Gebucht werden können die Termine ab Mittwoch, 1. Dezember, 16 Uhr, über das Online-Terminbuchungsportal auf der Webseite des Kreises Steinfurt unter www.kreis-steinfurt.de/impfen.

Wer kann einen Termin buchen?

Alle Personen ab 18 Jahren, deren Zweitimpfung bereits sechs Monate zurückliegt, können einen Termin für ihre Auffrischungsimpfung buchen – Personen, deren Zweitimpfung erst fünf Monate zurückliegt, können ebenfalls ein Impfangebot erhalten. Terminbuchungen für Erst- und Zweitimpfungen sind auch für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren möglich. Für Kinder unter 16 Jahren muss das Einverständnis einer erziehungsberechtigten Person vorliegen.

Termine und Öffnungszeiten

Zunächst sind im Buchungsportal Termine für die 50. Kalenderwoche ab dem 13. Dezember eingestellt. Das Impfzentrum öffnet in dieser Woche von Montag bis Donnerstag in der Zeit zwischen 17 und 20 Uhr, da hier parallel auch noch die mobilen Impfungen des Kreises Steinfurt stattfinden. Abhängig von der genauen Impfstoffverfügbarkeit werden weitere Termine für die darauffolgenden Wochen zur Buchung freigeschaltet. Ab dem 20. Dezember ist das Impfzentrum am FMO dann täglich zwischen 13 und 19 Uhr geöffnet.

Was ist mitzubringen?

Zum Impftermin ist neben dem Personalausweis auch der Impfausweis, sofern vorhanden, mitzubringen.

Welche Impfstoffe werden gespritzt?

Verimpft werden, je nach Verfügbarkeit, die mRNA-Impfstoffe der Hersteller Biontech und Moderna. Eine Auswahlmöglichkeit besteht nicht. Unter 30-Jährige und Schwangere werden nach der aktuellen STIKO-Empfehlung ausschließlich mit dem Vakzin von Biontech geimpft.