Kreis Steinfurt

Kreis Steinfurt ab Mittwoch in der „Stufe 1“

Landesministerium gibt Corona-Lockerungen bekannt

Montag, 31. Mai 2021 - 12:51 Uhr

von Wolfgang Attermeyer

Foto: Marlene Remberg

Freibäder dürfen ohne vorherigen Test öffnen.

Erwartungsgemäß darf sich der Kreis Steinfurt schon ab Mittwoch, 2. Juni, auf weitere Corona-Lockerungen freuen. Wie das NRW-Landesministerium am Montagmittag offiziell mitteilte, wird der Kreis Steinfurt nach fünf Werktagen unter einer 35er-Inzidenz ab Mittwoch in der „Stufe 1“ der aktuellen Regelungen gemäß der Corona-Schutzverordnung geführt. Damit sind unter anderem möglich:

  • Treffen im öffentlichen Raum sind ohne Begrenzung für Angehörige aus fünf Haushalten erlaubt.
  • Außen und innen ist Kontaktsport mit bis zu 100 Personen möglich, sofern negative Tests vorliegen.
  • Freibäder dürfen ohne vorherigen Test der Besuchenden öffnen.
  • Clubs und Diskotheken mit Außenbereichen dürfen für bis zu 100 Personen öffnen, sofern sie negative Tests vorlegen.
  • Einzelhandel: Die Sonderregel für Geschäfte mit einer Größe von über 800 Quadratmetern fällt weg.
  • Private Veranstaltungen sind außen mit bis zu 250 Gästen und ohne Tests möglich. Innen sind private Veranstaltungen mit bis zu 100 Gästen und negativen Tests möglich.
  • Liegt die Landesinzidenz ebenfalls unter 35, ist auch die Innengastronomie ohne vorherige Tests der Gäste möglich. Am Montag lag die Inzidenz in NRW allerdings bei 40,2.

www.land.nrw

Leserkommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.