Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Kreis Steinfurt

Peta zeigt Amtstierärzte des Kreises wegen „Beihilfe zur Tierquälerei“ an

Kritik an Genehmigungen für Tiertransporte

Mittwoch, 7. August 2019 - 16:17 Uhr

von Dirk Drunkenmölle

Foto: Peta

Die Tierschutzorganisation Peta kritisiert, dass insbesondere bei Tiertransporten in Nicht-EU-Staaten der Tierschutz missachtet wird. Die Amtstierärzte würden sich der „Beihilfe zur Tierquälerei“ schuldig machen, wenn sie billigen, dass Vorschriften nachweislich nicht eingehalten werden.

Peta, Deutschlands größte Tierschutzorganisation, will die im Kreis Steinfurt für Tiertransporte zuständigen Amtstierärzte vor den Kadi bringen. „Beihilfe zur Tierquälerei“ lautet der Vorwurf. Er wird in Zusammenhang mit Tiertransporten in Nicht-EU-Staaten erhoben.„Vorschriften oft nicht eingehalte...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits MV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein MV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0