Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Kreis Steinfurt

Rettungswagen „fast von der Fahrbahn abgedrängt“

Raser streitet Vorfall zwischen Emsdetten und Rheine ab

Donnerstag, 28. Februar 2019 - 14:18 Uhr

von Newsdesk

Foto: privat

Symbolbild

Er schnitt einen Rettungswagen auf einer Einsatzfahrt und sorgte für Ausweichmanöver im Gegenverkehr: Bei der Polizei ist Anzeige gegen einen Raser erstattet worden, der am Dienstagabend (auf dem Münsterland- bzw. Emsdetter Damm) zwischen Emsdetten und Rheine mit seiner risikoreichen Fahrweise andere Verkehrsteilnehmer in Gefahr brachte. Weil der Fahrer alles abgestritten hatte, bittet die Polizei mögliche Zeugen des Vorfalls nun um weitere Hinweise.

Nach Schilderungen der Beamten hat sich das Verkehrsdelikt am Dienstag gegen 19 Uhr auf der Bundesstraße B481 ereignet. Nach ersten Erkenntnissen sei der Rettungswagen, „der mit Sonder- und Wegerechten von Emsdetten nach Rheine fuhr, überholt und fast von der Fahrbahn abgedrängt“ worden. Die Besatzung konnte das Osnabrücker Kennzeichen ablesen und mitteilen. Eine Polizeistreife konnte den BMW antreffen und die Personalien des Fahrzeugführers aufnehmen – der stritt jedoch alles ab.

Rettungswagen kann Unfall verhindern

Nachdem die Rettungswagenbesatzung den Patienten zum Krankenhaus gebracht hatte, erstatten sie die Anzeige auf der Polizeiwache. Dabei schilderten sie, dass der Rettungswagen zunächst in Emsdetten, in Höhe der Gärtnerei in Isendorf, von dem BMW überholt und geschnitten worden war. Der Rettungswagen musste stark abbremsen und ausweichen, um einen Verkehrsunfall zu vermeiden. Fahrzeuge im Gegenverkehr mussten ebenfalls ausweichen. An der nächsten roten Ampel fuhr der Rettungswagen wieder an dem BMW vorbei. Im Anschluss wurde der Einsatzwagen erneut von dem BMW verkehrsgefährdend und rücksichtslos überholt und geschnitten, sodass dieser wiederum stark bremsen musste.

Die Polizei sucht weitere Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall, insbesondere zur Fahrweise des Osnabrücker BMWs, machen können, Telefon 05971/938-4215.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.