Kreis Steinfurt

Tiertransporte werden überprüft

Kreis Steinfurt: „Es werden keine Schlachttiere in Drittländer außerhalb der EU ausgeführt“

Donnerstag, 23. Juli 2020 - 08:00 Uhr

von Matthias Lehmkuhl

Foto: picture alliance/dpa

Der Kreis Steinfurt versichert, dass aus seinem Hoheitsgebiet ausschließlich Zucht- und Nutzrinder und keine Schlachttiere in Drittländer außerhalb der EU ausgeführt werden.

Zwei Fernsehbeiträge der ARD (gesendet am Donnerstag, 16. Juli, im Mittagsmagazin, und am Montag, 20. Juli, um 23 Uhr) befassten sich jetzt mit Tiertransporten in Gebiete außerhalb der Europäischen Union (EU).Grausame SchlachtmethodenZahllose Rinder und Kühe werden jedes Jahr ins Ausland exportiert...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits MV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein MV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0