Münsterland

Bis zu 50 Prozent weniger Besucher

IHK-Präsident appelliert an Verbraucher und Politik

Freitag, 20. November 2020 - 15:00 Uhr

von Newsdesk

Foto: MV-Archiv/Keblat

Im Mai 2019 wurde die neue Fußgängerzone in Neuenkirchen eingeweiht. Corona-bedingt verzeichnet die IHK rund anderthalb Jahre später in den Innenstädten und Ortskernen im Vergleich zum Vorjahresmonat einen Besucherrückgang um rund 30 Porzent.

„Der Handel in unseren Innenstädten ist einer der großen Verlierer der aktuellen Corona-Einschränkungen“, betont IHK-Präsident Benedikt Hüffer. Die Politik müsse sich darüber im Klaren sein, dass die aktuellen Schließungen im Gastgewerbe viele Kunden vom Besuch der Innenstädte abhalten und damit au...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits MV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein MV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0