Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Stadtwerke

100-Prozent-Ökostrom aus Rheine

Regiostromprodukt „Unser Landstrom“ startet im Kundencenter der Stadtwerke

Freitag, 28. Juni 2019 - 17:02 Uhr

von Newsdesk

Foto: SWR

Die Einführung des neuen regionalen Stromprodukts „Unser Landstrom“ wird Samstag von 9 bis 12 Uhr am Kundencenter der Stadtwerke gefeiert.

Herzlich eingeladen sind alle Umwelt-Interessierten am Samstag, 29. Juni, zur Auftaktveranstaltung des neuen regionalen Ökostrom-Produkts „Unser Landstrom“ im und am Kundencenter der Stadtwerke Rheine. Ab sofort können Kunden in Rheine und Umgebung sich für den Landstrom der Stadtwerke Rheine entscheiden und damit ihren Beitrag zum Ausbau der erneuerbaren Energien in Rheine um Umgebung leisten. „‚Unser Landstrom‘ ist zu 100 Prozent Ökostrom, den wir größtenteils aus Photovoltaikanlagen in Rheine beziehen“, bringt Ralf Becker, Geschäftsführer der Energie- und Wasserversorgung Rheine, die Besonderheit des neuen Produkts auf den Punkt.

„Mit ‚Unser Landstrom‘ bringen wir lokale Erzeuger von regenerativem Strom mit Stromverbrauchern zusammen. Damit können unsere Kunden einfach und transparent den Klimaschutz in Rheine unterstützen. Und das zu einem Preis, der unter der Grundversorgung liegt“, erläutert Becker weiter.

Ein Grund zum Feiern: Bei der Auftaktveranstaltung Samstag von 9 bis 12 Uhr dreht sich alles um Sonnenenergie. Kinder können sich Sonnenmotive in Silber, Gold oder Gelb schminken lassen; für Jugendliche sind vielleicht eher die Glitter-Tattoos das Richtige. Ein Stelzenläufer und ein Trommler unterhalten die Gäste. Am Glücksrad können „Unser Landstrom“-Interessierte ihr Glück auf die Probe stellen.

„Unser Landstrom“ wird vom „energieland2050“ des Kreises Steinfurt unterstützt und auch in Emsdetten, Greven, Steinfurt, Ochtrup und im Tecklenburger Land von den örtlichen Stadtwerken angeboten.

Die Stadtwerke Rheine haben auf den Dächern dreier Rheiner Firmen Photovoltaik-Anlagen installiert, aus denen sich „Unser Landstrom“ speist: Die Anlagen befinden sich auf den Gebäuden der A30 Wanning Logistik, der Renk AG und der Firma Fichte Bedachungen. Gerne nehmen die Stadtwerke weitere Anlagen in den Bezugskreis des Landstroms auf.

„Damit können unsere Kunden zu einer der Firmen fahren, auf die Anlagen auf dem Dach zeigen und ihren Kindern erklären: Guck, da wird der Strom gemacht, der bei uns aus der Steckdose kommt“, sagt Becker mit einem Schmunzeln.

Der Abschluss des neuen Landstrom-Vertrags geht ebenfalls schnell und einfach: Interessierte schließen ihn online ab auf www.stadtwerke-rheine.de oder vereinbaren den Bezug von in Rheine erzeugtem Strom im Kundencenter der Stadtwerke am Borneplatz, Telefon 05971 45-260. Die Öffnungszeiten des Kundencenters sind montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr und samstags von 9 bis 12 Uhr.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.