Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Stadtwerke

Beratungs- statt Wartezeit

Neuer Kassenautomat im Kundencenter bietet viele Services

Freitag, 31. August 2018 - 15:33 Uhr

von Newsdesk

Foto: Privat

Kundencenter-Leiter Siegfried Revermann am neuen Kassenautomaten.Gerdemann

Seit Kurzem steht im Kundencenter der Stadtwerke am Borneplatz ein neuer Kassenautomat bereit. Er soll für die Kunden das Bezahlen im Kundencenter einfacher machen, so dass Wartezeiten der Vergangenheit angehören. Außerdem haben die Kundenberater so mehr Zeit für die intensivere Beratung.

„Die meisten unserer Kunden zahlen ihre Energierechnung heute per Überweisung, SEPA-Lastschrift oder Dauerauftrag“, sagt der Leiter des Kundencenters Siegfried Revermann. „Diese Verfahren sind für unsere Kunden am komfortabelsten, nachvollziehbarsten und sichersten.“ Dennoch bieten die Stadtwerke Rheine weiterhin die Barzahlung der monatlichen Abschläge für Energielieferung an sowie die Vorkasse. Die Vorkasse mit dem sogenannten HTS-Schlüssel funktioniert ähnlich wie bei einem Prepaid-Handy: „Dazu wird beim Kunden ein spezieller Zähler eingebaut, zu dem ein aufladbarer Schlüssel gehört“, erklärt Revermann. „Je nach aufgeladenem Betrag kann der Kunde dann die entsprechenden Kilowattstunden nutzen.“

Mit dem Kassenautomaten ist dieser Aufladevorgang ebenfalls in wenigen Augenblicken erledigt. Hierfür muss der Kunde zukünftig nur seine Kundennummer wissen. „Die ersten Kunden haben es bereits ausprobiert und festgestellt: Es ist wirklich so einfach, wie es sich anhört“, so Revermann. Am Schluss gibt es eine Quittung, auf der auch Name und Kundennummer vermerkt sind.

Sollte jemand mit dem Automaten nicht gleich zurechtkommen, helfen die Kundenberater gerne. Und auch wenn ein Kunde einmal seine Kundennummer nicht parat hat, gibt es laut Revermann eine Lösung: „Dann finden wir seine Kundennummer in unserem Abrechnungssystem.“

Doch der Kassenautomat kann noch mehr: Hinterlegt ist ein Shop-System, in dem die Kunden ab sofort Biobeutel, Müllsäcke, Park- und Bäderkarten sowie auch den RheineGutschein kaufen können. . „Dazu wählen sie einfach auf dem Bildschirm aus, was sie benötigen, und bezahlen per Münze, Schein oder EC-Karte“, erklärt Revermann.

Der Kassenautomat ist während der regulären Öffnungszeiten des Kundencenters am Borneplatz zugänglich, montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr und samstags von 9 bis 12 Uhr.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.