Stadtwerke

Breitbandoffensive in Gewerbegebieten

RheiNet schafft bessere Standortvoraussetzungen für Unternehmen

Freitag, 17. Juli 2020 - 13:43 Uhr

von SWR

Foto: SWR

Stephan Schmees von den Stadtwerken Rheine am Technikstandort Sandkampstraße: Hier ist alles bereit für den Glasfaseranschluss der Unternehmen.

Dank Glasfaser-Internetanschlüssen werden den Unternehmen in Rheine gute Standortvoraussetzungen geboten sowie die Digitalisierung vorangetrieben: Die Stadtwerke Rheine starten ab Juli 2020 mit Unterstützung der Stadt Rheine sowie der Entwicklungs- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft für Rheine (EWG) die Vollerschließung der Gewerbegebiete mit einer Breitbandoffensive.

Bereits jetzt versorgen die Energie- und Wasserversorgung Rheine (EWR) als Infrastrukturdienstleister und die Tochtergesellschaft RheiNet als Anbieter für Telekommunikationsleistungen nahezu alle Gewerbe- und Industriegebiete in Rheine mit Glasfaser. Somit ermöglichen sie den Unternehmen den Anschluss an ein nachhaltiges sowie zukunfts- und hochleistungsfähiges Breitbandnetz.

„Mit der Breitbandoffensive wollen wir den digitalen Wandel bei Unternehmen in Rheine vorantreiben“, so Manfred Ventker, Geschäftsführer der RheiNet. Zentral zu diesem Zweck sind bei der Breitbandoffensive der kostenlose Glasfaseranschluss sowie weitere Business-Produkte mit unterschiedlichen Zusatzoptionen.

Um am Projekt teilzunehmen, müssen Unternehmen erstmal nicht aktiv werden. „Uns ist es wichtig, dass der Übergang so einfach wie möglich ist und sich für Unternehmen rentiert“, so Ventker. „Darum werden wir die Unternehmen im Juli 2020 postalisch über die Breitbandoffensive informieren und genug Zeit für die Entscheidung einräumen.“ Die Offensive ist zu diesem Zweck bis Ende Juni 2021 befristet: So können Unternehmen eine begründete Entscheidung treffen und RheiNet hat ausreichend Zeit, um das Projekt umzusetzen. Bis zum Ende der befristeten Breitbandoffensive im Juni 2021 ist der Glasfaser-Hausanschluss für Unternehmen kostenlos. Das Angebot richtet sich nicht an Privathaushalte.

Mit dem Netzausbau in den Gewerbegebieten soll bereits ab August 2020 begonnen werden. Es werden über 10 km neue Glasfaserstrecken in den Straßen verbaut. Die zusätzlichen Glasfaserhausanschlüsse werden ab September in Angriff genommen.

Alle weiteren Informationen auf www.stadtwerke-rheine.de/Breitbandoffensive-in-Rheine


Die Kommentarfunktionalität ist um diese Uhrzeit deaktiviert.