Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Stadtwerke

Erste Fahrrad-Mobilstation in Rheine in Betrieb

Mit dem Rad zur Arbeit

Samstag, 9. September 2017 - 08:41 Uhr

von Mareike Knue

Foto: Sven Rapreger

Mit dem Rad zur Arbeit zu fahren, ist für viele Menschen eine wünschenswerte Lösung. Wer in der Stadt arbeitet, musste bisher allerdings mit nicht überdachten öffentlichen Fahrradständern Vorlieb nehmen. Nach Feierabend auf ein nass geregnetes Rad zu steigen, ist für viele keine Option. Daher haben die Stadtwerke Rheine nun die erste Mobilstation in Rheine zum Fahrradparken eingerichtet: In der Tiefgarage „Rathaus-Zentrum“ finden Rad-Pendler nun den idealen Stellplatz. „Gerade bei E-Bikes, Business-Bikes oder Premium-Fahrrädern wissen die Besitzer die Sicherheit und den Komfort zu schätzen“, sagt Axel Zunker, Ansprechpartner für die Mobilstation bei den Stadtwerken. Für 10 Euro im Monat kann man einen persönlich gekennzeichneten Abstellplatz mieten. „Die zentrale Lage der Tiefgarage ermöglicht es, die Vorteile weiterer Mobilitätsangebote wie Bus und Bahn zu nutzen“, so Zunker. Einkaufen, Behördengänge oder der Weg zur Arbeit: Radfahrer schonen die Umwelt und tragen bei zu weniger Verkehr in der Innenstadt. Fragen können Interessierte stellen unter 05971 45-117 oder 45-211.Rapreger


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.