Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Stadtwerke

Leicht verständliche Markenführung

Energietarife der Stadtwerke Rheine erhalten neue, modernere Bezeichnungen

Freitag, 15. November 2019 - 15:09 Uhr

von Newsdesk

Foto: SWR

Die Preisblätter mit neuer Markenführung sind ab sofort erhältlich.

Sie heißen „Rheine Wasser“, „Rheine Gas für Zuhause“ oder „Rheine Strom für Zuhause“: Statt der bisher eher komplexen Tarifbezeichnungen erhalten die Energietarife der Stadtwerke Rheine zum neuen Jahr knappe, modernere Bezeichnungen.

„Unsere Kunden haben wir in dieser Woche angeschrieben“, sagt Peter Schomacher von den Stadtwerken Rheine, „darin nutzen wir bereits die neuen Bezeichnungen.“

Unter den Vorgang fällt auch, dass bisherige „Watergreen“-Kunden auf das neue, regionale Ökostrom-Produkt „Unser Landstrom“ umgestellt werden.

Mit der neuen Markenführung wird es leichter für Stadtwerke-Kunden bei den Vertragsbezeichnungen: Rund 30 verschiedene Produktbezeichnungen gab es bisher bei den Stadtwerken Rheine. Die gewachsene Vertragslandschaft umfasste Begriffe wie „proRheineStrom“ und „nahStrom“ nebst diverser Zusatzbezeichnungen wie „Haushalt 2019“ oder „Haushalt 2019 mit Wärmespeicher/Nachtspeicher“. Mit der neuen Markenführung haben die Stadtwerke mit den alten Begriffen aufgeräumt: Die neuen Produktnamen sind modern, einfach, erweiterbar und haben einen Bezug zu Rheine.

Die beiden Hauptmarken sind „Rheine Strom“ und „Rheine Gas“. Der Zusatz „Grundversorgung“, „Haushalt“ oder „Gewerbe“ bezeichnet die unterschiedlichen Kundengruppen. Gekennzeichnet sind auch Sonderprodukte für Nachtspeicher, Wärmepumpe und Klimafreunde. Verträge von Kunden, die außerhalb Rheines Energie beziehen, erhalten zusätzlich die Bezeichnung „Regional“.

„Typografisch und inhaltlich ist unsere neue Markenführung deutlich entschlackt und sehr viel eingängiger und verständlicher für unsere Kunden“, sagt Schomacher.

Auch die übrigen Services der Stadtwerke Rheine finden in der neuen Markenführung zukünftig Aufnahme als „Rheine Wasser“, „Rheine Solar“, „Rheine Wärme“, „Rheine E-Mobilität“ und „Rheine Hausanschlüsse“.

Wer sich bereits jetzt einen Überblick verschaffen möchte, schaue unter www.stadtwerke-rheine.de/de/Energie-und- Wasser.


Die Kommentarfunktionalität ist um diese Uhrzeit deaktiviert.