Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Stadtwerke

Schulbusfahren kostenfrei üben

Aktion der Verkehrsgesellschaft der Stadt Rheine

Freitag, 8. Juni 2018 - 16:30 Uhr

von Newsdesk

Foto: Rapreger

Neue Klasse, neue Wege – 2017 startete die Verkehrsgesellschaft der Stadt Rheine (VSR) deshalb die Aktion „Schüler mobil“ neu, die in diesem Jahr – aufgrund vieler positiver Rückmeldungen – fortgesetzt wird: In der Zeit vom 29. August bis 2. September fahren Eltern und Großeltern mit Schulkindern im StadtBus kostenfrei.

„StadtBus als echte Alternative“

Die Aktion dient dazu, dass die Schüler unter elterlicher Anleitung den neuen Schulweg mit dem Bus sicher bewältigen und die Eltern beruhigt sehen: Mein Kind kann das. „Gemeinsam mit der Stadtverwaltung begrenzen wir in der ersten Schulwoche die Nutzung der Busse durch die Eltern und Kinder nicht auf ein einziges ElternKind-Ticket“, beschreibt Axel Zunker von der VSR die Aktion, „sondern möchten Eltern und Großeltern den StadtBus als echte Alternative zum Elterntaxi vorstellen.“ Dadurch lernen Familien auch die Vorzüge des „Halbstunden-Taktes“ für die Freizeit kennen mit allen Möglichkeiten und Linienwegen. Außerdem schont jedes Elterntaxi, das in der Garage bleibt, die Umwelt. In Abstimmung mit der Stadt Rheine und unter der Schirmherrschaft des Bürgermeisters befördern die VSR daher Eltern und ihre Kinder im StadtBus-Liniennetz in den Linien C1 bis C12 in Rheine in der ersten Schulwoche kostenlos.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.