Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Stadtwerke

Stadtwerke spenden knapp 19.000 Euro

17 Projekte positiv beschieden

Freitag, 8. Juni 2018 - 16:34 Uhr

von Newsdesk

Der Wassersportverein 1932 Rheine erhielt Unterstützung bei der Neuanschaffung von Schülerbooten für die Jugendarbeit.WSV

Zweimal im Jahr entscheidet der Spendenbeirat der Stadtwerke Rheine über die Bezuschussung gemeinnütziger lokaler Projekte. Bei der letzten Tagung wurden die Anträge für 17 Projekte positiv beschieden: Insgesamt knapp 19.000 Euro investieren die Stadtwerke Rheine dieses Mal in Vereine, Schulen und soziale Einrichtungen.

Unter den Spendenempfängern war dieses Mal z. B. die Johannesschule in Eschendorf: Dank der Stadtwerke Rheine kleben auf 80 Treppen nun Rechenaufgaben für die Schüler, die hier nun beispielsweise „Treppenrechnen“ spielen können. Dieses ganzheitliche Lernkonzept verfestigt die Einmaleins-Kenntnisse der Schüler.

Neue Boote für die Jugend

Die höchste Einzelsumme floss an den Verein zur Förderung der Städtepartnerschaft der Stadt Rheine für das Euregio Chorfestival in Rheine. Ein drittes Beispiel: Der Wassersportverein 1932 Rheine erhielt Unterstützung bei der Neuanschaffung von Schülerbooten für die Jugendarbeit.

Wer ebenfalls vom Spendenbeirat bezuschusst werden möchte, der kann sich bewerben: Vereine, Kitas, Stiftungen oder Kirchengemeinden beispielsweise können gefördert werden für Projekte in der Bildung und Erziehung, der Kunst und Kultur, im Umweltschutz, in der Jugend- und Altenhilfe, im Wohlfahrtswesen, im Sport oder Heimatgedanken. Anträge stellen können Institutionen aus dem Einzugsgebiet der Stadtwerke Rheine sowie selbstverständlich Kunden der Stadtwerke.

Den Spendenantrag können Interessierte herunterladen unter www.stadtwerke-rheine.de/de/Service/Downloadcenter.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.