Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Stadtwerke

Strom, Gas und Wasser: Preise 2018 konstant

Vorausschauende Energiebeschaffung

Samstag, 16. Dezember 2017 - 14:15 Uhr

von Mareike Knue

Durch die Medien gingen bereits vielerorts Unkenrufe, Energie werde wieder teurer. Nicht so bei den Stadtwerken Rheine: „Wir können unsere Preise für Privatkunden zum 1. Januar 2018 stabil halten“, erläutert Ralf Becker, Geschäftsführer der Energie- und Wasserversorgung Rheine, die Preisentwicklung in Rheine.

In den vergangenen Monaten sind die Preise an den Energiebörsen deutlich gestiegen: von Juli bis Ende Oktober um circa 20 Prozent beim Strom, Erdgas wurde im selben Zeitraum um circa 13 Prozent teurer. Kostentreibend wirkt auch der Anstieg der Kosten für die Stromnetze als Folge der Energiewende und des Ausbaus der Übertragungsnetze. „Durch eine vorausschauende Energiebeschaffung für das Jahr 2018 konnten wir die steigenden Kosten der Netze für 2018 ausgleichen“, erläutert Becker. „Wir kaufen den Strom für unsere Privatkunden über einen Zeitraum von bis zu drei Jahren ein.“ So profitieren Stadtwerke-Kunden im Jahr 2018 von den niedrigeren Börsenpreisen der vergangenen Jahre.

Auch der Wasserpreis in Rheine bleibt zum 1. Januar 2018 unverändert – und das seit 2007. Informationen zu den unterschiedlichen Energieverträgen finden Interessierte unter www.stadtwerke-rheine.de. Hier können sie die unterschiedlichen Tarife für ihren individuellen Verbrauch mit dem Tarifrechner vergleichen.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.