Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Stadtwerke

Woche der Sonne

Dienstag, 27. Juni 2017 - 09:52 Uhr

von Mareike Knue

RHEINE. Noch bis morgen ist die „Woche der Sonne“: Verschiedene Veranstalter informieren in diesen Tagen über die Möglichkeit, Sonnenenergie zu nutzen und dadurch Energiekosten zu sparen und die Umwelt zu schonen. Die Stadtwerke Rheine bieten Privatkunden das Konzept proStromDach an, mit dem Hauseigentümer eine Photovoltaikanlage auf ihrem Dach installieren lassen können – ohne Anschaffungskosten. Eigentümer der Photovoltaik-Anlage sind die Stadtwerke Rheine. Damit sind sie von der Planung über die Anschaffung und Installation bis zur Wartung über die gesamte Vertragslaufzeit für die Anlage verantwortlich. Privatkunden pachten die Photovoltaikanlage der Stadtwerke, die genau auf ihren Verbrauch zugeschnitten ist. Einen Großteil des klimafreundlich erzeugten Stroms nutzen die Kunden im Eigenverbrauch. Der Überschussstrom wird ins öffentliche Netz eingespeist. Nutzer des proStromDach-Vertrags sparen so Stromkosten, da sie ihren Strom selbst erzeugen statt zu kaufen, und erhalten die Einspeisevergütung nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG). Das Erfolgskonzept: kein Aufwand für den Hausbesitzer, keine teuren Anschaffungen, feste Vergütungen und das gute Gefühl, sparsam und verantwortungsvoll mit Energieressourcen umzugehen. Mehr im Kundencenter am Borneplatz unter 05971 45-260.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.