Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Sonderveröffentlichung

Nacht der Museen am 3. August in Rheine

Museen, Ausstellungen und private Sammlungen geöffnet

Sonntag, 28. Juli 2019 - 00:00 Uhr

von Newsdesk

Armsünderfett hat nichts mit einer Ernährungsumstellung zu tun und die Emsgalerie stellt tatsächlich Kunst aus. Das sind nur zwei Dinge, die die Besucher am 3. August in der Nacht der Museen in Rheine herausfinden können.

Zum 14. Mal lädt der Kulturservice der Stadt Rheine zu Kunst und Kultur bis Mitternacht ein. In der Zeit von 19 bis 24 Uhr sind Museen, Ausstellungen und private Sammlungen geöffnet. Führungen, Märchenstunden und Künstlergespräche werden in dieser Zeit kostenlos angeboten.

Über fast vergessene Handwerksgeräte der verschiedensten Berufe, Büromaschinen, die noch ohne Strom den Berufsalltag erleichterten, das erste Wanderkino, das bewegte Bilder auch nach Rheine brachte und vieles mehr kann man sich in der Nacht der Museen informieren. Der Eintritt ist in dieser Nacht frei.

Eine Nacht, in der es viel zu sehen gibt! Wer alles ansehen möchte, kann dafür den Pendelbus nutzen, der im Halbstunden-Takt die Spielorte anfährt. Dieser Service ist ebenfalls kostenlos.

Nacht der Museen 2019 (2117 kB)

Weitere Informationen unter www.rheine.de


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.