Handball

Auch Füchse-Spiel in Winterthur abgesagt

Montag, 6. Dezember 2021 - 11:30 Uhr

von dpa

Nach mehreren Corona-Fällen bei den Füchsen Berlin ist auch die nächste Partie des Handball-Bundesligisten abgesagt worden. Foto: Andreas Gora/dpa

Berlin (dpa) - Nach mehreren Corona-Fällen bei den Füchsen Berlin ist auch die nächste Partie des Handball-Bundesligisten abgesagt worden.

Das für Dienstag geplante Spiel in der European League beim Schweizer Meister Pfadi Winterthur kann nicht stattfinden. Das teilte die European Handball Federation (EHF) mit. Ein neuer Termin für die Partie steht noch nicht fest.

Ursprünglich wollte das Füchse-Team am Montag nach Zürich fliegen. Am Samstag musste bereits in der Bundesliga das Gastspiel bei den Rhein-Neckar Löwen abgesagt werden. Bei vier Spielern hatte es einen positiven Coronatest gegeben. Das Team reiste daraufhin wieder zurück nach Berlin, wo sich die gesamte Mannschaft in Quarantäne begab.

Leserkommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.