Handball

Die SG Flensburg-Handwitt kann vor 2300 Fans spielen

Mittwoch, 9. Juni 2021 - 13:25 Uhr

von dpa

Die letzten beiden Saison-Heimspiele der SG Flensburg-Handewitt können vor Fans ausgetragen werden. Foto: Axel Heimken/dpa

Flensburg (dpa) - Die Handballer der SG Flensburg-Handwitt können ihre letzten beiden Saison-Heimspiele gegen die Füchse Berlin am 17. Juni und den HBW Balingen-Weilstetten am 27. Juni vor bis zu 2300 Fans austragen.

Das Land Schleswig-Holstein, die Stadt Flensburg und der Kreis Schleswig-Flensburg sowie die zuständigen Gesundheitsbehörden haben dafür im Rahmen eines Modellprojekts ihre Genehmigung gegeben.

Wieder vor vielen Fans zu spielen, sei „eine große Sehnsucht der Spieler und Trainer“, sagte SG-Geschäftsführer Dierk Schmäschke. „Das wird ein Gänsehautfaktor im Endspurt um die deutsche Meisterschaft.“ Die Flensburger führen das Klassement mit einem Punkt Vorsprung vor dem THW Kiel an.

Leserkommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.