Handball

Frankreichs Handballer in Tokio weiter unbesiegt

Freitag, 30. Juli 2021 - 12:15 Uhr

von dpa

Die Franzosen um Nikola Karabatic (l) und Hugo Descat gewannen erneut. Foto: Pavel Golovkin/AP/dpa

Tokio (dpa) - Rekord-Weltmeister Frankreich hat mit einem klaren 36:31 (18:12)-Sieg gegen Europameister Spanien seine Medaillenambitionen im olympischen Handball-Turnier in Tokio eindrucksvoll untermauert.

Dank des Erfolges führt der zweimalige Olympiasieger die Gruppe A mit 8:0 Punkten vor den ebenfalls bereits für das Viertelfinale qualifizierten Spaniern (6:2) an. Zuvor hatte Brasilien beim 25:23 (11:16) im Südamerika-Duell mit Argentinien den ersten Turniersieg gefeiert. Die Brasilianer sind am Sonntag letzter Gruppengegner der deutschen Mannschaft

Leserkommentare

Die Kommentarfunktionalität ist um diese Uhrzeit deaktiviert.