Handball-WM: Corona-Fall bei Titelverteidiger Dänemark

Handball-WM: Corona-Fall bei Titelverteidiger Dänemark

Im dänischen Team gibt es einen Corona-Fall. Foto: Sascha Klahn/dpa

Kopenhagen (dpa) - Kurz vor der Auftaktpartie von Titelverteidiger Dänemark bei der Handball-WM in Ägypten ist ein dänischer Nationalspieler positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Es handelt sich um WM-Debütant Emil Jakobsen, der bereits zuvor einmal mit dem Virus angesteckt gewesen ist. Er werde nun ebenso isoliert wie sein Zimmerkollege Morten Olsen, teilte der dänische Handballverband mit. Das bedeutet, dass Jakobsen am Abend bei der Begegnung gegen Bahrain nicht auflaufen wird. Bei Olsen wird auf einen negativen Test im Laufe des Tages gehofft.