Sport

Nada strukturiert Kontrollen in drei Ballsportarten neu

Bundesliga

Donnerstag, 27. Januar 2022 - 13:11 Uhr

von dpa

Blick auf das Logo der Nationalen Anti Doping Agentur (Nada). Foto: dpa

Frankfurt/Main (dpa) - Die Nationale Anti Doping Agentur (Nada) will gemeinsam mit den drei Bundesligen im Basketball, Handball und Volleyball die Dopingkontrollmaßnahmen neu strukturieren. Das geht aus einer Nada-Mitteilung hervor.

„Nach einer kurzen Testphase zur Einrichtung der administrativen Infrastruktur und Durchführung von Schulungsveranstaltungen wird die NADA ab Februar 2022 in den drei Profiligen der Herren sowie der Volleyball Bundesliga der Frauen einen Team-Testpool einrichten“, hieß es.

Jener Testpool soll alle lizenzierten Spielerinnen und Spieler umfassen und es der Nada ermöglichen, diese auch außerhalb des  Wettkampfs zu kontrollieren. Basketball, Handball und Volleyball folgen damit auf Fußball und Eishockey. Dort ist dieses System bereits etabliert.

Leserkommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.