Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Sportmix

Finalrunde wegen Dunkelheit vertagt - Mickelson in Führung

Montag, 11. Februar 2019 - 05:51 Uhr

von dpa

Phil Mickelson steht kurz vor seinem 44. Turniersieg auf der amerikanischen PGA-Tour. Foto: John Locher/AP

Pebble Beach (dpa) - US-Golfprofi Phil Mickelson steht kurz vor seinem 44. Turniersieg auf der amerikanischen PGA-Tour.

Der 48-Jährige (-18) befand sich am Sonntag (Ortszeit) nach 16 gespielten Löchern auf dem Par-72-Kurs im kalifornischen Pebble Beach an der Spitze des Leaderboards. Aufgrund von Dunkelheit musste die Finalrunde des AT&T Pebble Beach Pro-Am allerdings auf Montag verschoben werden.

Mit drei Schlägen Rückstand auf den fünffachen Major-Gewinner belegen US-Golfer Scott Stallings und Paul Casey aus England (beide -15) den geteilten zweiten Platz. Die beiden deutschen Profis Stephan Jäger und Alex Čejka verpassten jeweils den Cut bei dem mit 7,6 Millionen Dollar dotierten Turnier.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.