Sportmix

Nach WM- auch Olympia-Gold: Gardiner gewinnt 400 Meter

Donnerstag, 5. August 2021 - 14:50 Uhr

von dpa

Steven Gardiner (r) gewann nach seinem Titel bei der Leichtathletik-WM 2019 in Doha auch Olympia-Gold in Tokio über 400 Meter. Foto: David J. Phillip/AP/dpa

Tokio (dpa) - Steven Gardiner hat nach seinem Titel bei der Leichtathletik-WM 2019 in Doha auch Olympia-Gold in Tokio über 400 Meter gewonnen.

Der 25-Jährige von den Bahamas setzte sich in 43,85 Sekunden durch. Silber eroberte der Kolumbianer Anthony José Zambrano in 44,08 Sekunden vor Kirani James aus Grenada (44,19), der seinen Medaillensatz nach Gold 2012 und Silber 2016 komplett machte.

Leer ging das hoch gehandelte US-Duo aus: Michael Cherry wurde Vierter, Michael Norman Fünfter. Die Amerikaner hatten bei Sommerspielen von 1984 bis 2008 die Distanz über eine Stadionrunde dominiert, ehe James 2012 und der Südafrikaner Wayde van Niekerk 2016 mit dem bis heutige gültigen Weltrekord von 43,03 Sekunden siegten.

Leserkommentare

Die Kommentarfunktionalität ist um diese Uhrzeit deaktiviert.