Sportmix

Skateboarderin Stoephasius Neunte bei Olympia-Premiere

Mittwoch, 4. August 2021 - 05:00 Uhr

von dpa

Lilly Stoephasius kam im Skateboard-Park auf den neunten Platz. Foto: Marijan Murat/dpa

Tokio (dpa) - Die 14 Jahre alte Skateboarderin Lilly Stoephasius hat bei ihrer Olympia-Premiere einen sehr guten neunten Platz belegt und das Finale nur knapp verpasst.

Die Berlinerin kam in der Disziplin Park auf 38,37 Punkte und verfehlte den zur Finalteilnahme nötigen achten Rang um lediglich 3,22 Zähler. Die beste Qualifikationswertung im Urban Sports Park von Tokio erreichte Japans Top-Star Misugu Okamoto mit 58,51 Punkten.

Stoephasius hatte ihre Punktzahl im ersten von drei Qualifikationsläufen erreicht. Bei den nächsten beiden Versuchen war der Teenager gestürzt. Jede Teilnehmerin hatte in der Qualifikation drei Läufe von jeweils 45 Sekunden. Die maximal erreichbare Punktzahl ist 100, nur die beste Leistung fließt in die Wertung.

Leserkommentare

Die Kommentarfunktionalität ist um diese Uhrzeit deaktiviert.