Sportmix

Tennisprofi Otte scheitert in erster Runde

Sonntag, 28. Mai 2023 - 22:20 Uhr

von dpa

Bei den French Open musste sich Oscar Otte bereits nach der ersten Runde verabschieden. Foto: Frank Molter/dpa

Paris (dpa) - Oscar Otte ist als erster deutscher Tennisprofi bei den French Open ausgeschieden. Der 29 Jahre alte Kölner verlor in der ersten Runde gegen den Russen Alexander Schewtschenko nach 2:59 Stunden mit 5:7, 6:4, 1:6, 6:7 (2:7).

Für den Weltranglisten-120. war es das dritte Erstrunden-Aus beim Grand-Slam-Turnier in Paris nacheinander. Insgesamt sind dieses Jahr acht deutsche Spielerinnen und Spieler bei dem Sandplatz-Klassiker am Start.

Zu Beginn suchten sowohl Otte als auch Schewtschenko vergeblich ihre Konstanz, alleine in den ersten beiden Sätzen gab es zehn Breaks. Auch wenn der 22 Jahre alte Russe viel lamentierte und einmal auch über die deutschen Fans schimpfte, sicherte er sich den dritten Durchgang souverän. Otte kämpfte sich unter Fluchtlicht auf Platz acht zurück, schlug bei 5:4 zum Gewinn des vierten Satzes auf, musste sich aber im Tiebreak doch geschlagen geben.

© dpa-infocom, dpa:230528-99-861276/3

Leserkommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.